weather-image
15°
×

Online Walpurgisnacht feiern mit den passenden Utensilien

In der Nacht zum 1. Mai sind normalerweise im Harz die Hexen los: Zur Walpurgisnacht kamen in den vergangenen Jahren zehntausende Gäste. Doch in diesem Jahr wird coronabedingt nur online gefeiert. Wer Zuhause vor dem Computer mitmachen will und dafür noch die passenden Utensilien braucht, könnte diese in der «Hexenwerkstatt» von Anja Müller in Beverstedt vermutlich finden. Angeboten werden «Seherkugeln», «Magieöle» oder auch «Zauberkerzen». «Magie hat viel mit Vorstellungskraft zu tun», sagt Anja Müller dazu. «Vieles erfüllt sich allein durch den Glauben daran.»

veröffentlicht am 26.04.2021 um 06:30 Uhr

Autor:

Im Harz wird die Walpurgisnacht seit Jahrhunderten gefeiert. Nach altem Volksglauben fliegen Hexen auf ihren Besen vom Hexentanzplatz in Thale in Sachsen-Anhalt auf den nahegelegenen Brocken (Blocksberg), um mit dem Teufel zu feiern. 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige