weather-image
24°
×

Sozialbereich, Sport und Tourismus

Neue Verordnung: Das ändert sich ab Montag in Niedersachsen

Das Land Niedersachsen hat eine neue Verordnung veröffentlicht, die ab Montag zahlreiche Lockerungen von Corona-Maßnahmen verspricht. Diese betreffen überwiegend den Sozialbereich, Sport und Tourismus.

veröffentlicht am 22.05.2020 um 19:31 Uhr

So dürfen Werkstätten für Menschen mit Behinderungen und Tagesförderstätten wieder bis zur Hälfte der Plätze öffnen.

Auch Einrichtungen der Tagespflege für ältere oder pflegebedürftige Menschen sowie Menschen mit Behinderungen können mit einem entsprechenden Hygienekonzept ab Montag wieder maximal die Hälfte der vereinbarten Plätze belegen.

Weiter können soziale Hilfen, Beratungsangebote und Dienste der Kinder- und Jugendhilfe wieder öffnen.

Information

Das ändert sich ab Montag

Die Lockerungen im Kurz-Überblick

  • Die 11. Klassen kehren in die Schule zurück
  • Hotels - mit einer maximalen Auslastung von 60 Prozent
  • Pensionen - mit einer maximalen Auslastung von 60 Prozent
  • Jugendherbergen - mit einer maximalen Auslastung von 60 Prozent
  • Für Restaurants entfällt die 50-Prozent-Regel, sie dürfen wieder mehr als die Hälfte ihrer Plätze vergeben
  • Freibäder
  • Sportanlagen
  • Fitnesscenter
  • Reha- und Gesundheitssport
  • Tagespflege mit 50 Prozent der Plätze

Gesundheits- und Sozialministerin Dr. Carola Reimann äußerte sich erleichtert angesichts der geplanten Schritte und erklärte: „Deswegen bin ich sehr froh, dass die Lage mehr Freiheiten zulässt. Das entlastet insbesondere die pflegenden Angehörigen.“

Darüber hinaus können Jugendherbergen, Familienferien- und Freizeitstätten, Jugendbildungsstätten und vergleichbare Einrichtungen wieder Einzelpersonen und Familien beherbergen und bis zu 60 Prozent ihrer Betten gleichzeitig vermieten. Gruppenveranstaltungen und -angebote sowie die Aufnahme von Gruppen bleiben vorerst untersagt. Ausgenommen von diesem Verbot sind die Heimvolkshochschulen.

Auch Fitnesscenter und Schwimmbäder dürfen ab Montag wieder öffnen und die Schüler der elften Klassen dürfen wieder in die Schulen zurück.

Die Verordnung steht auf der Internetseite des Landes Niedersachsen zum Download bereit.



Downloads

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt