weather-image
×

Mann in Bremen soll Ehefrau erstochen haben

veröffentlicht am 28.10.2020 um 13:50 Uhr

Autor:

Nach dem gewaltsamen Tod einer 25 Jahre alten Frau in Bremen ermittelt die Mordkommission gegen deren Ehemann. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, steht der 24-Jährige unter dringendem Tatverdacht. Nach den bisherigen Erkenntnissen geriet das Ehepaar am Dienstag in einen Streit. Dabei soll der 24-Jährige mit einem Messer auf seine Frau eingestochen haben. Der Mann lief den Angaben zufolge zu seinen Eltern und alarmierte von dort aus die Polizei. Für die junge Frau kam jede Hilfe zu spät, Einsatzkräfte und Notarzt hätten nur noch ihren Tod feststellen können. Die Beamten nahmen den 24-Jährigen fest.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt