weather-image
10°
×

Löwen Braunschweig verlieren trotz klarer Führung

Die Basketballer der Löwen Braunschweig haben trotz deutlicher Führung beim Aufsteiger Niners Chemnitz verloren. Die Niedersachsen unterlagen am Mittwoch bei den Sachsen mit 83:87 (50:35) und verloren zum dritten Mal hintereinander. In der Tabelle verpassen die Braunschweiger den Sprung auf Rang elf. Mit 16:30 Punkten bleiben die Norddeutschen auf Platz 13.

veröffentlicht am 24.03.2021 um 21:36 Uhr

Autor:

Dabei führte die Mannschaft von Trainer Pete Strobl nach einem 21:0-Lauf mit 17 Punkten (37:20/12. Minute) und lagen auch zur Pause noch deutlich vorn. Nach dem Seitenwechsel klappte jedoch kaum noch etwas. Der dritte Durchgang (21:28) und vor allem das vierte Viertel (12:24) gingen klar an die Gastgeber und sorgten für eine unnötige Braunschweiger Niederlage. Martin Peterka war mit 18 Punkten bester Löwen-Scorer.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige