weather-image
31°
×

Land schafft 130 zusätzliche Stellen für Schulsozialarbeit

In Niedersachsen werden 130 zusätzliche Stellen für Schulsozialarbeit geschaffen. 115 Grundschulen und 15 Gymnasien erhalten zusätzliche sozialpädagogische Fachkräfte. Darüber hinaus werden in diesem Jahr an rund 60 Haupt-, Real- und Oberschulen vorhandene Stellen für sozialpädagogische Fachkräfte aufgestockt, teilte das Kultusministerium in Hannover mit. «Wir haben in der Corona-Krise erneut festgestellt, dass eine pädagogisch professionell aufgestellte Schule wichtig ist, um alle Schülerinnen und Schüler zu erreichen und in das schulische Leben einzubinden», erklärte Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD).

veröffentlicht am 12.07.2020 um 16:14 Uhr

Autor:

Die sozialpädagogischen Fachkräfte unterstützten die Lehrkräfte, sind aber auch direkte Ansprechpartner für Schüler und Eltern. Zu ihren Aufgaben gehört unter anderem die Konfliktberatung und Berufsorientierung. Wichtige Aufgabe ist zudem die Einbindung der Schule in außerschulische Netzwerke.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt