weather-image
×

Lage auf Niedersachsens Autobahnen entspannt sich

Nach tagelangem Schnee- und Glättechaos auf den Autobahnen in Niedersachsen hat sich die Lage am Donnerstag weiter beruhigt. «Im Gegensatz zu gestern sieht es heute viel entspannter aus», sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei Braunschweig am Morgen. Zwar könne es auf der Autobahn 2 immer noch stellenweise glatt sein, insgesamt fließe der Verkehr aber ohne große Vorfälle. Allein die Bereiche um die Raststätten seien ein Problem. Oft seien die Parkplätze nicht vom Schnee geräumt. Deshalb mussten Lasterfahrer stellenweise auf dem Standstreifen der Autobahn parken, um ihre Ruhezeiten einzuhalten.

veröffentlicht am 11.02.2021 um 06:04 Uhr

Autor:

Ähnlich sah es im Bereich Hannover aus. Auch hier sei das größte Problem der Platzmangel auf den Parkplätzen, sagte eine Sprecherin der Autobahnpolizei Garbsen. In der Nacht mussten einige Schwerlasttransporter auf kleinere Raststätten ausweichen. Im restlichen Niedersachsen gab es nach Angaben der Polizeileitstellen keine besonderen Vorkommnisse auf den Straßen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt