weather-image
27°
×

Küchenbrand in Mehrfamilienhaus: Zwei Menschen verletzt

Bei einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienhaus in Bremerhaven sind zwei Menschen verletzt worden. Es handele sich um die Mieterin der Brandwohnung sowie einen Polizisten, der beim Rettungseinsatz nach vermissten Menschen suchte, teilte die Feuerwehr am Mittwochabend mit. Beide hätten Rauchgase eingeatmet und seien vorsorglich ins Krankenhaus gebracht worden.

veröffentlicht am 14.04.2021 um 22:34 Uhr

Autor:

Wie es zu dem Brand am Mittwochabend kommen konnte, ermittelt nun die Polizei. Die Brandwohnung ist vorerst unbewohnbar. Die restlichen anwesenden Bewohner des Mehrfamilienhauses hatten sich bereits vor dem Eintreffen der Feuerwehr in Sicherheit gebracht. Der Brand konnte in einer Viertelstunde von der Feuerwehr gelöscht werden, die mit 20 Kräften im Einsatz war.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige