weather-image
×

Kein Präsenzunterricht im Landkreis Wesermarsch

Wegen einer Welle an Corona-Infektionen ist im Landkreis Wesermarsch ab Montag der Präsenzunterricht an den Schulen abgesagt worden. Die Maßnahme gilt zunächst bis Ende der Woche, wie die Kreisverwaltung in Brake mitteilte. «Die Schülerinnen und Schüler lernen ausschließlich zu Hause im Distanzunterricht.» Es gebe aber weiterhin eine Notbetreuung. Mit rechnerisch 245 Corona-Fällen auf 100 000 Einwohner in einer Woche wies der Kreis zwischen Bremen und der Wesermündung mit Stand Sonntag (9.00 Uhr) die höchste Infektionsrate in Niedersachsen auf.

veröffentlicht am 15.02.2021 um 11:00 Uhr
aktualisiert am 15.02.2021 um 13:11 Uhr

Autor:

Wie die Verwaltung in Brake am Freitag mitgeteilt hatte, hängt ein Teil der neuen Fälle mit Erkrankungen in einem Verbrauchermarkt zusammen. Auch habe es Infektionen in einer Behinderteneinrichtung gegeben. Landrat Thomas Brückmann (parteilos) rief die Bevölkerung auf, Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten, um von dem «unrühmlichen Höchststand» wieder herunterzukommen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt