weather-image
15°
×

Junge Einbrecher stehlen Autos in Bremen

Vier junge Diebe sind in eine Autowerkstatt in Bremen eingebrochen und haben drei Fahrzeuge gestohlen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, handelt es sich um zwei 13-Jährige, einen 17-Jährigen, der als Intensivtäter bekannt ist, und seinen um ein Jahr älteren Bruder. Sie stiegen zwischen Sonntagabend und Montagmorgen in die Werkstatt in der Überseestadt ein. Die Polizei stellte sie einen Tag später in einem der gestohlenen Autos.

veröffentlicht am 27.04.2021 um 15:10 Uhr

Autor:

Die beiden jüngeren wurden dem Kinder-und Jugendnotdienst übergeben. Der 17-Jährige und der 18-Jährige wurden vorläufig festgenommen. Die Brüder stimmten einer freiwilligen Wohnungsdurchsuchung zu. Gegen sie wurden Strafanzeigen wegen besonders schweren Diebstahls und des Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz gestellt. Der 17-Jährige fuhr außerdem ohne Fahrerlaubnis. Gegen ihn dauert eine Haftprüfung weiter an.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige