weather-image
12°
×

Jäger wird bei Treibjagd durch Schuss ins Bein verletzt

veröffentlicht am 13.10.2021 um 15:24 Uhr

Autor:

Bei einem Jagdunfall im Landkreis Celle ist ein Mann durch einen Schuss ins Bein verletzt worden. Den 55-Jährigen habe eine Kugel aus der Waffe eines anderen Jägers getroffen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die genauen Umstände des Unfalls bei einer Treibjagd am Dienstagnachmittag nahe der Ortschaft Hermannsburg sollen nun untersucht werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige