weather-image
×

Hund bricht in zugefrorenen Fluss ein: Feuerwehr rettet ihn

Ein Hund ist am Samstag beim Gassigehen im Eis der Oker eingebrochen - und von der Feuerwehr gerettet worden. Der Hündin mit dem Namen Roxi sei es nicht gelungen, aus eigenen Kräften aus dem Wasser zu kommen, teilte die Feuerwehr mit. Eine Einsatzkraft stieg, ausgestattet mit einem speziellen Eisrettungsanzug, ins Wasser und half dem Tier an Land. Unterkühlt, aber unverletzt konnte Roxi ihrer Besitzerin übergeben werden.

veröffentlicht am 14.02.2021 um 08:42 Uhr
aktualisiert am 14.02.2021 um 13:24 Uhr

Autor:

Die Feuerwehr Braunschweig wies in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Eisdecke nach wie vor viel zu dünn ist. «Das Betreten der Eisflächen im Stadtgebiet ist lebensgefährlich», hieß es.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt