weather-image
×

Hinweise: Person aus islamistischer Szene in Gewahrsam

Nach Hinweisen auf unmittelbar bevorstehende schwere Straftaten ist am Freitag im Raum Lüneburg eine Person aus der islamistischen Szene in Langzeitgewahrsam genommen worden. Nach einer Fahndung habe es den Aufgriff und einen richterlichen Beschluss für den Langzeitgewahrsam gegeben, teilte die Polizei Lüneburg weiter mit. Zum Terroranschlag in Wien sei derzeit kein Bezug ersichtlich. Die Ermittler teilten nicht mit, ob es sich bei der Person um einen Mann oder eine Frau handelt.

veröffentlicht am 06.11.2020 um 19:24 Uhr

Autor:

Nach dem Anschlag in Österreich hatten Ermittler am Freitag die Wohnungen von vier jungen Männern in Deutschland durchsucht. Dazu zählten auch zwei Männer in Osnabrück. Sie gelten nicht als tatverdächtig, sollen aber direkt oder indirekt Verbindungen zu dem österreichischen Attentäter gehabt haben. Eine Durchsuchung bei einem mutmaßlichen Salafisten am Freitag in Bremen gehörte ebenfalls zu diesen Ermittlungen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt