weather-image
×

Hannover will Deutschen Pavillon der Expo 2000 verkaufen

Der Deutsche Pavillon der Weltausstellung Expo 2000 soll verkauft werden. «Bis zum 22. Januar 2021 haben potenzielle Käufer*innen die Möglichkeit, ihre Ideen und Konzepte für eine künftige Nutzung vorzulegen», teilte ein Sprecher der Stadt Hannover am Freitag mit. Nötig sei ein überzeugendes Gesamtkonzept, hieß es. Einem Verkauf müssten auch die Ratsgremien zustimmen.

veröffentlicht am 13.11.2020 um 18:00 Uhr

Autor:

Der Deutsche Pavillon im Osten des ehemaligen Expo-Geländes wurde in den Jahren 1999 und 2000 errichtet. Die Gesamtfläche beträgt rund 17 000 Quadratmeter. Nach der Weltausstellung wurde der Pavillon als Veranstaltungsort genutzt. Im Jahr 2015 kaufte die Landeshauptstadt die Immobilie und brachte dort bis zum Jahr 2017 Geflüchtete unter.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt