weather-image
14°
×

Hafenlogistiker BLG schreibt 116 Millionen Euro Verlust

Die Turbulenzen im Coronajahr 2020 haben dem Bremer Seehafen- und Logistikdienstleister BLG einen Verlust von 116 Millionen Euro vor Steuern (EBT) eingetragen. Der Einbruch traf vor allem den Umschlag von Containern und die Automobillogistik, wie das stadteigene Unternehmen am Mittwoch berichtete. Der Umsatz der ...

veröffentlicht am 21.04.2021 um 13:38 Uhr
aktualisiert am 21.04.2021 um 14:11 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige