weather-image
14°
×

Grüne kritisieren: Getötete Wölfinnen sind «Bauernopfer»

Nach dem Abschuss zweier Wölfinnen in Niedersachsen haben die Grünen die Wolfspolitik der Landesregierung für gescheitert erklärt. Die beiden getöteten Tiere seien «im wahrsten Sinne des Wortes ein Bauernopfer», bislang sei kein einziger Problemwolf erlegt worden, sagte Christian Meyer, Grünen-Fraktionsvize und ...

veröffentlicht am 06.04.2021 um 14:44 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige