weather-image
×

Großes Meer: Süßigkeiten und Drohungen gegen Feuerwehr

Starker Andrang von Besuchern am Großen Meer im Landkreis Aurich hat die Feuerwehr am Samstag vor große Aufgaben gestellt. Als sie die überfüllten Zufahrten am Samstagnachmittag schließlich abgeriegelt hatten, erlebten die Feuerwehrleute ein Wechselbad der Gefühle. Während sie bei ihren Bemühungen, das Chaos zu entwirren, vielfach von Autofahrern beschimpft oder gar bedroht wurden, wurden sie andererseits von Anwohnern mit heißen Getränken und Süßigkeiten versorgt. Die Besucher des Großen Meers hatten Rettungs- und Feuerwehrzufahrten zugeparkt, die Wege waren für Rettungswagen nicht mehr passierbar.

veröffentlicht am 14.02.2021 um 08:44 Uhr
aktualisiert am 14.02.2021 um 13:23 Uhr

Autor:

Ein Autofahrer habe mit seinem rollendem Wagen immer wieder angedeutet, einen Feuerwehrmann überfahren zu wollen. Andere richteten wüste Beschimpfungen «unter der Gürtelinie» und beleidigende Gestik gegen die Einsatzkräfte.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt