weather-image
×

Großer Andrang bei Impfaktion im Wildpark Schwarze Berge

Bei einer Corona-Impfaktion im Wildpark Schwarze Berge südlich von Hamburg hat am Sonntag großer Andrang geherrscht. «Es gibt seit dem Morgen lange Warteschlangen», sagte eine Sprecherin des DRK-Impfteams Winsen (Luhe). Viele ältere Menschen holten sich ihre Auffrischungs-Impfung ab. Einige der Wartenden waren extra aus Hamburg in den Landkreis Harburg gekommen. Das Impfteam war im Natur-Erlebnis-Zentrum des Parks untergebracht und gab allen Impfwilligen ohne Voranmeldung die schützende Spritze.

veröffentlicht am 14.11.2021 um 12:17 Uhr
aktualisiert am 14.11.2021 um 13:10 Uhr

Autor:

Zwischen 9.00 und 17.00 Uhr konnten Impfwillige das Schöne - nämlich einen Ausflug in die Natur - mit dem Praktischen der Impfung verbinden, wie der Park mitteilte. Ein zweiter Impftag im Natur-Erlebnis-Zentrum des Wildparks ist am 12. Dezember geplant. Die etwa 50 Hektar große Anlage mit rund 100 Tierarten, darunter Bären, Luchsen und Wölfe, ist ganzjährig geöffnet. Es gibt in den Wintermonaten täglich mindestens zwei Schaufütterungen sowie eine tägliche Flugschau um 14.00 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige