weather-image
16°
×

Grizzlys Wolfsburg im DEL-Halbfinale: 3:2 in Bremerhaven

Die Grizzlys Wolfsburg haben das Playoff-Halbfinale der Deutschen Eishockey Liga erreicht. Im entscheidenden dritten Viertelfinalspiel setzte sich die Mannschaft von Trainer Pat Cortina am Samstag bei den Fischtown Pinguins aus Bremerhaven in einem packenden Spiel nach Verlängerung mit 3:2 (1:0, 1:1, 0:1, 1:0) durch und kann weiter vom ersten Meistertitel der Clubgeschichte träumen. Im Halbfinale gastieren die Niedersachsen im ersten von drei möglichen Begegnungen am Montag bei den Adler Mannheim.

veröffentlicht am 24.04.2021 um 20:27 Uhr

Autor:

In der leeren Eisarena in Bremerhaven gingen die Grizzlys nach vier Minuten durch Jeffrey Likens in Führung. Max Görtz erhöhte im zweiten Drittel in Überzahl auf 2:0 (29. Minute). Die Pinguins konnten noch im zweiten Durchgang durch Mitch Wahl (34.) verkürzen. Jan Urbas sorgte drei Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit für den 2:2-Ausgleich. In der Extraspielzeit erzielte Phillip Bruggisser mit einem Schuss von der blauen Linie den vielumjubelten Wolfsburger Siegtreffer.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.