weather-image
×

Graffiti-Sprayer fliehen über Autobahn: Täter festgenommen

Zwei junge Männer sind beim Sprayen eines Graffitis nahe des Braunschweiger Hauptbahnhofes von der Polizei ertappt worden und dann über eine angrenzende Autobahn geflohen. Die Beamten konnten einen der beiden, einen 23-Jährigen, wenig später festnehmen, wie eine Polizeisprecherin am Montag sagte. Der zweite Mann flüchtete unerkannt auf das Gelände eines Kleingartenvereins.

veröffentlicht am 09.11.2020 um 17:16 Uhr

Autor:

Vor ihrer Flucht am Sonntag hatten Polizisten die beiden Sprayer dabei beobachtet, wie sie auf einem umzäunten Bahngelände nahe des Hauptbahnhofes einen abgestellten Zug besprühten. Bei einer späteren Durchsuchung des Autos und der Wohnung des 23-Jährigen fanden die Beamten mehrere Behälter mit Spraydosen. Gegen ihn wird nun wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch ermittelt. Autofahrer, die möglicherweise auf der Autobahn 39 wegen der Flucht der Männer abbremsen mussten, sollten sich bei der Polizei melden, hieß es.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt