weather-image
×

Göttingen führt bei tiefster Temperatur in Niedersachsen

veröffentlicht am 10.02.2021 um 12:15 Uhr
aktualisiert am 10.02.2021 um 13:12 Uhr

Autor:

In Göttingen hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) in der Nacht zu Mittwoch mit minus 23,1 Grad die tiefste Temperatur in Niedersachsen gemessen. Das bestätigte ein Meteorologe am Morgen. Laut dem Wetterdienstleister Meteogroup wurden in Northeim im Ortsteil Wetze sogar minus 27,1 Grad gemessen - und damit der tiefste Wert in ganz Deutschland. Der DWD betreibe an diesem Ort keine Messstation, sagte der Sprecher.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt