weather-image
×

Geldautomat in Wildeshausen gesprengt

Unbekannte Täter haben am Freitag in Wildeshausen einen Geldautomaten gesprengt. Das Gerät befand sich in einem freistehenden Pavillon auf einem Parkplatz. Die Außenmauern und der Tresor wurden durch die Sprengung stark beschädigt, wie die Polizei im Landkreis Oldenburg mitteilte. Nach Berichten von vor Ort stürzte eine Seite des Gebäudes vollständig ein. Als die Einsatzkräfte am Tatort eintrafen, flüchtete ein schwarzes Auto in hoher Geschwindigkeit in Richtung Autobahn. Ob die Täter tatsächlich Bargeld erbeuten konnten, war zunächst unklar.

veröffentlicht am 05.11.2021 um 13:25 Uhr

Autor:

Die Polizei warnte die Bürger generell davor, sich solchen Tatorten zu nähern. Es bestehe die Gefahr, dass sich dort noch gefährliche, nicht vollständig detonierte Stoffe befinden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige