weather-image
×

FDP und Grünen-Fraktion für mehr mobile Impfteams

veröffentlicht am 08.11.2021 um 14:18 Uhr

Autor:

Mehr mobile Impfteams sollten sich nach Ansicht der FDP und Grünen-Landtagsfraktion um die Corona-Schutzimpfungen kümmern. Dies könnte für mehr Entlastung bei den Hausärzten sorgen, sagte Susanne Schütz, gesundheitspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion, am Montag in Hannover. Das Aufbauen der Impfzentren sei ein wahnsinniger Aufwand. Die rund 50 Impfzentren im Bundesland wurden Ende September geschlossen. Seitdem sind mobile Teams und Arztpraxen für die Corona-Schutzimpfungen zuständig. Das Land hatte die Ausstattung von acht Impfzentren für den Fall einer möglichen Reaktivierung eingelagert. Die Grünen-Fraktionsvorsitzende Julia Willie Hamburg schloss sich der Forderung der FDP am Montag an. Bei den Corona-Schutzimpfungen sei mehr Power notwendig.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige