weather-image
14°
×

FDP: Festivals brauchen Strategie für Neustart in Krise

Die FDP-Fraktion im niedersächsischen Landtag hat eine Strategie für Festivals und Kulturveranstaltungen in der Corona-Krise gefordert. Vor allem für Open-Air-Veranstaltungen müsse schnell ein Rahmen mit Schnelltest- und Hygienekonzepten geschaffen werden, sagte der Abgeordnete Lars Alt dem Bremer «Weser-Kurier». «Der Neustart braucht Vorbereitung.» Es wäre aus seiner Sicht fahrlässig, sich nur auf Fortschritte bei der Impfkampagne zu verlassen. Angesichts langer Planungszeiten seien Entscheidungen nötig. Außerdem sei die Branche auf schnelle finanzielle Hilfen angewiesen.

veröffentlicht am 27.04.2021 um 07:42 Uhr

Autor:

Festivalbetreiber hätten längst Lösungsmodelle zur Verringerung des Ansteckungsrisikos vorgelegt, sagte der Landesvorsitzende der Jungen Liberalen dem Blatt. Gerade draußen seien Veranstaltungen mit Tests, Abstands- und Hygieneregeln möglich.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige