weather-image
×

Elfjähriger verursacht Küchenbrand und wird verletzt

veröffentlicht am 14.11.2021 um 11:38 Uhr

Autor:

Ein Elfjähriger ist bei einem Küchenbrand in Bad Rothenfelde im Landkreis Osnabrück verletzt worden. Der Junge habe Öl in einem Topf erhitzt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Dies sei plötzlich auf dem Herd in Flammen aufgegangen. Beim Versuch, das Feuer mit Wasser zu löschen, spritzten heiße Öltropfen auf den Elfjährigen und verletzten ihn leicht. Trotzdem schaffte er es anschließend noch, den Brand mit einem Feuerlöscher zu löschen. Er wurde am Freitagabend vor Ort von einem Rettungsdienst behandelt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 15.000 Euro.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige