weather-image
22°
×

Dieb verliert Ausweis auf der Flucht

Ein Meisterstück war das nicht: Neben der Beute hat ein Ladendieb im Hauptbahnhof Hannover bei einem Gerangel ausgerechnet seinen Ausweis verloren. Wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte, wurde der 24 Jahre alte Dieb am Dienstagabend in einer Drogerie im Hauptbahnhof beim Diebstahl beobachtet. Ein 22 Jahre alter Ladendetektiv sah demnach, wie der junge Mann eine Parfümflasche für 75 Euro einsteckte - und verschwinden wollte, ohne zu bezahlen. Am Ausgang stellte ihn der Detektiv. Der Dieb wehrte sich heftig, er schlug und trat den Detektiv.

veröffentlicht am 08.07.2020 um 15:25 Uhr

Autor:

Schließlich flüchtete er, allerdings zeigte ihn der 22-Jährige bei der Bundespolizei an - und lieferte die Personalien dank des verlorenen Ausweises gleich mit. Die Bundespolizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung und räuberischen Diebstahls ein.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt