weather-image
16°
×

BVB-Chef Watzke reagiert deutlich auf Wolfsburger Kritik

BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke hat mit deutlichen Worten auf die Kritik aus Wolfsburg nach der Dortmunder 0:4-Niederlage gegen den VfL-Rivalen 1899 Hoffenheim reagiert. «Wenn ich selber 0:4 verloren hätte, würde ich einfach die Klappe halten», sagte Watzke am Sonntag in der Sport1-Sendung «Doppelpass» in Anspielung auf das zeitgleiche 0:4 der «Wölfe» gegen den FC Bayern.

veröffentlicht am 28.06.2020 um 14:38 Uhr

Autor:

Durch den überraschenden Sieg in Dortmund zogen die Hoffenheimer am letzten Bundesliga-Spieltag noch am VfL Wolfsburg vorbei und qualifizierten sich somit direkt für die Europa League. Einige Wolfsburger hatten den BVB daraufhin nicht deutlich, aber doch zwischen den Zeilen kritisiert. «Ich glaube, dass der letzte Spieltag nochmal enorm Aussagekraft hat über jede einzelne Mannschaft», sagte etwa der Sport-Geschäftsführer Jörg Schmadtke.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt