weather-image
×

Buxtehude-Trainer lobt Handball-Frauen: Mainz-Spiel früher

Nach dem 31:22 der Handball-Frauen vom Buxtehuder SV gegen Bundesliga-Schlusslicht Kurpfalz Bären Ketsch am Mittwoch in richtete sich der Blick von Trainer Dirk Leun bereits nach vorn. «Wir haben uns im Laufe des Spiels in unserem Tempospiel wieder befreit. Da haben wir uns gesteigert, und ich hoffe, dass wir das nach Mainz mitnehmen und gut umsetzen», sagte der Coach. Der BSV tritt am Samstag beim 1. FSV Mainz 05 an. Der Anpfiff wurde wegen der örtlichen Ausgangssperre auf 17.00 Uhr vorverlegt. 

veröffentlicht am 01.04.2021 um 10:15 Uhr

Autor:

Ketsch-Trainer Adrian Fuladdjusch ließ an seiner zukünftigen Wirkungsstätte keinen Zweifel am verdienten Erfolg des BSV aufkommen, betonte aber auch: «Ich muss meiner Mannschaft aber auch ein Kompliment machen. Mit der Besetzung, mit der wir aufgelaufen sind, haben wir eine sehr kämpferische Leistung geboten.» Fuladdjusch wird am 1. Juli das Drittliga- und A-Junioren-Team des BSV übernehmen und zudem Leun als Assistent unterstützen. 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.