weather-image
10°
×

Buxtehuder SV verpflichtet Schweizer Nationalspielerin

Handball-Bundesligist Buxtehuder SV verstärkt sich zur kommenden Saison mit Rückraumspielerin Charlotte Kähr. Die 19-Jährige unterschrieb einen Vertrag bis 2023 und ist die erste Schweizer Nationalspielerin in der Bundesliga-Historie des Clubs. Für ihr Heimatland bestritt Kähr bislang 15 A-Länderspiele. «Ihre Stärke liegt in ihren präzisen und harten Würfen aus der Distanz», sagte Trainer Dirk Leun am Dienstag.

veröffentlicht am 16.02.2021 um 14:57 Uhr
aktualisiert am 16.02.2021 um 16:00 Uhr

Autor:

Kähr begründete ihren Wechsel vom Schweizer Erstligisten LK Zug zum BSV mit ihren sportlichen Ambitionen: «In der Schweiz habe ich eine hervorragende Ausbildung genossen. Nun aber möchte ich jedes Wochenende auf einem höheren Niveau spielen, und deshalb wollte ich unbedingt in die deutsche Bundesliga.»



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt