weather-image
×

Brandstiftung bei Transportfirma: Ex-Mitarbeiter in U-Haft

veröffentlicht am 12.11.2021 um 16:42 Uhr

Autor:

Nach einem Brand in einer Transportfirma in Vechta hat die Polizei einen früheren Mitarbeiter festgenommen. Der 21-Jährige sei dringend tatverdächtig, teilte die Polizei am Freitag mit. Der Mann sitzt inzwischen in Untersuchungshaft, die Ermittler werfen ihm schwere Brandstiftung vor. Das Feuer in der Firma wurde Anfang November gelegt. Nach den bisherigen Erkenntnissen schlug der Täter die Scheibe der Eingangstür ein, verteilte eine brennbare Flüssigkeit und zündete diese an. Der Betreiber eines Imbisses konnte das Feuer mit eigenen Mitteln löschen. Der Schaden am Gebäude wurde auf rund 10.000 Euro geschätzt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige