weather-image
21°
×

Brand zerstört Dachstuhl von Einfamilienhaus in Diepholz

In Diepholz hat ein Feuer den Dachstuhl eines Einfamilienhauses zerstört. Ersten Schätzungen zufolge liege der Sachschaden zwischen 50.000 und 100.000 Euro, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen. Demnach entstand der Brand am Mittwochabend aus zunächst ungeklärten Gründen im Obergeschoss des Hauses. Von dort aus gelangte das Feuer durch eine Holzdecke in den Dachstuhl.

veröffentlicht am 22.07.2021 um 07:39 Uhr

Autor:

Die fünfköpfige Bewohnerfamilie des Hauses erlitt bei dem Brand keine Verletzungen und wurde von der Stadt Diepholz untergebracht. Am späten Abend rückte die Feuerwehr ein zweites Mal zum Brandort aus. Die verbliebenen Glutnester, die den Einsatz auslösten, wurden jedoch zügig gelöscht.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige