weather-image
19°
×

Brand in Lagerhalle zerstört Autos

Ein Großbrand in einer Lagerhalle in Delmenhorst hat mehrere Autos zerstört. Die Halle einer ehemaligen Fabrik sei als Werkstatt von Autobastlern genutzt worden, sagte eine Polizeisprecherin am Freitagmorgen. Niemand sei verletzt worden. Das Feuer war den Angaben nach am Donnerstagabend gegen 19.40 Uhr ausgebrochen und erfasste mit hohen Flammen einen Teil der Halle. Nach Augenzeugenberichten standen dort auch Wohnmobile und ein Boot.

veröffentlicht am 25.09.2020 um 08:54 Uhr
aktualisiert am 25.09.2020 um 14:11 Uhr

Autor:

Etwa 80 Feuerwehrleute kämpften bis in die Nachtstunden gegen den Brand. Letztlich wurde etwa ein Drittel der 90 auf 60 Meter großen Halle zerstört. Weil der Verdacht bestand, dass asbesthaltige Dachplatten verbaut sind, maß die Feuerwehr am Brandort und in angrenzenden Wohngebieten die Schadstoffbelastung. Es sei aber keine Belastung festgestellt worden. Zur Schadenshöhe wurden zunächst keine Angaben gemacht. Die Polizei sucht nach der Brandursache.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt