weather-image
22°
×

BGH: 13 Jahre Haft für 67-Jährigen wegen Kindesmissbrauchs

Ein 67 Jahre alter Unternehmer aus dem Kreis Osnabrück muss wegen sexuellen Missbrauchs von Waisenkindern im afrikanischen Togo für 13 Jahre ins Gefängnis. Der Bundesgerichtshof habe bereits im April das Urteil des Landgerichts Osnabrück bestätigt, teilte das Landgericht am Dienstag mit. Damit sei das Urteil nun rechtskräftig. Die Verurteilung stützt sich auf das Geständnis des Mannes sowie auf diverse Foto- und Videodateien.

veröffentlicht am 14.07.2020 um 14:38 Uhr

Autor:

Der Mann missbrauchte nach Angaben der Staatsanwaltschaft mindestens fünf Kinder bei Besuchen in dem Waisenhaus in Togo. Das jüngste Kind war zum Tatzeitpunkt ungefähr zwei Jahre alt. Angehörige des Mannes hatten die Polizei eingeschaltet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt