weather-image
14°
×

Betrüger schockiert 66-Jährige: Polizei warnt

Ein unbekannter Schockanrufer hat einer 66-jährigen Frau in Rinteln im Weserbergland weismachen wollen, ihre Tochter habe einen Radfahrer totgefahren.

veröffentlicht am 28.04.2021 um 08:41 Uhr
aktualisiert am 28.04.2021 um 10:46 Uhr

Autor:

Außerdem habe der Anrufer sie aufgefordert, 30 000 Euro zu zahlen, um eine «Auslieferung» ihrer Tochter zu verhindern, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die 66-Jährige reagierte am Dienstag zunächst schockiert und glaubte der Geschichte - dann aber «besann sie sich» und rief erst einmal ihre Tochter an.

Das Ergebnis: Es gab keinen Unfall, es handelte sich vielmehr um einen sogenannten Schockanruf. «Die Methoden der Betrüger werden immer perfider», kommentierte die Polizei.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige