weather-image
×

Baskets Oldenburg verlieren in Champions League

Die Negativ-Serie der EWE Baskets Oldenburg geht auch in der Champions League weiter. Der Basketball-Bundesligist verlor am Dienstag bei Titelverteidiger San Pablo Burgos aus Spanien nach einem Einbruch nach der Pause mit 80:92 (42:40) und kassierte die sechste Pflichtspiel-Niederlage hintereinander. Die Oldenburger verloren am dritten Champions-League-Spieltag in der Gruppe H zum zweiten Mal.

veröffentlicht am 02.11.2021 um 22:33 Uhr

Autor:

Dabei sah für den Bundesliga-Vorletzten lange Zeit gut gegen den spanischen Club aus. Zur Pause führte die Mannschaft von Trainer Mladen Drijencic mit zwei Zählern. Wie so häufig in dieser Spielzeit kamen die Norddeutschen nach dem Seitenwechsel überhaupt nicht mehr in Schwung. Mit 33:17 drehten die Gastgeber das Spiel und entschieden damit die Partie. Tai Odiase (20 Punkte) und Max Heidegger (18) waren die besten Baskets-Schützen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige