weather-image
27°
×

Auto erfasst Tier: Vermutlich junger Wolf

Ein 49 Jahre alter Autofahrer hat am Montagmorgen ein Tier erfasst - vermutlich handelt es sich dabei um einen jungen Wolf. Das Tier hatte zwischen Bohndorf und Aljarn (Landkreis Uelzen) unvermittelt die Kreisstraße gekreuzt und starb noch an der Unfallstelle. Am Auto entstand ein Sachschaden von 3000 Euro, der Fahrer blieb unverletzt. Ein Wolfsberater wurde informiert.

veröffentlicht am 19.04.2021 um 16:00 Uhr

Autor:

Die aktuelle Zahl der Wölfe in Niedersachsen schätzt das Land auf ungefähr 350 Tiere. Nach derzeitigem Stand seien 35 Rudel und 2 Paare in Niedersachsen aktiv.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige