weather-image
×

Ausgebrochene Pferde galoppieren über B215 bei Eystrup

veröffentlicht am 04.11.2021 um 21:08 Uhr

Autor:

Zwei ausgebrochene Pferde haben am Donnerstag in und um Eystrup für Aufregung gesorgt. Die Pferde querten laut Polizei bei eintretender Dunkelheit mehrfach die stark befahrene Bundesstraße B215 (Landkreis Nienburg/Weser). Mehrere Verkehrsteilnehmer und Polizisten versuchten, die Pferde einzufangen, was aber erst nach mehr als einer Stunde gelang. Vier Autos wurden beschädigt, gegen die die Pferde während ihres Galopps stießen. Da die Autos bereits standen oder nur leicht rollten, habe sich der Schaden mit knapp 5000 Euro in Grenzen gehalten, bilanzierte die Polizei. Glücklicherweise sei es zu keinem Frontalzusammenstoß zwischen Autos und Pferden gekommen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige