weather-image
18°
×

73-Jähriger fährt gegen Bückeburger Bahnhof: Vorbau gesperrt

veröffentlicht am 29.09.2020 um 16:29 Uhr

Autor:

Ein 73-Jähriger ist mit seinem Auto gegen eine Säule des Bahnhofs in Bückeburg (Landkreis Schaumburg) gefahren. Der Vorbau sei durch den Aufprall derart beschädigt worden, dass er für Passanten gesperrt werden musste, teilte die Polizei am Dienstag mit. Der Öffentliche Personennahverkehr sei aber nicht beeinträchtigt. Der in Rinteln wohnende Autofahrer wurde schwer verletzt mit einem Rettungswagen nach Minden ins Krankenhaus gebracht. Andere Verkehrsteilnehmer waren den Angaben zufolge an dem Unfall nicht beteiligt. Die Ursache sei noch unklar. Der Schaden am Auto wird auf etwa 15 000 Euro geschätzt, der Schaden am Gebäude auf rund 30 000 Euro.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt