weather-image
27°
×

67-Jährige bei Verpuffung in Hannover schwer verletzt

Bei einer Verpuffung in Hannover ist eine 67-Jährige schwer verletzt worden. Anrufer meldeten zwei Explosionen und einen Zimmerbrand, wie die Feuerwehr am Mittwoch mitteilte. Die Wucht der Verpuffung drückte am Dienstagabend ein Fenster aus der Wand; Glassplitter verteilten sich in der Zufahrt zu dem Gebäude. In der Wohnung brach ein Brand aus. Die Bewohner des Mehrfamilienhauses, darunter auch die verletzte Frau, brachten sich selbst in Sicherheit. 

veröffentlicht am 21.04.2021 um 05:29 Uhr

Autor:

Ein Rettungswagen fuhr die 67-Jährige in eine Klinik. Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit 51 Kräften im Einsatz. Der Schaden wird auf etwa 35 000 Euro geschätzt. Die Ursache der Verpuffung war zunächst unklar.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige