weather-image
32°
×

58-Jähriger durch Messer schwer verletzt: Ehefrau in Haft

veröffentlicht am 13.07.2020 um 21:51 Uhr

Autor:

Eine Frau ist in Jork festgenommen worden, nachdem sie ihren Ehemann mit einem Messer schwer verletzt haben soll. Der 58-Jährige habe nach dem Angriff am Sonntag flüchten können und die Polizei gerufen, teilte die Polizei am Montag mit. Er rettete sich zunächst in sein Auto, schließlich kam er ins Krankenhaus. Lebensgefahr bestand laut Polizei nicht. Die 57-Jährige ließ sich demnach widerstandslos in der Wohnung im Kreis Stade festnehmen. Sie schwieg zunächst zu den Vorwürfen. Am Montagnachmittag wurde sie der Haftrichterin des Amtsgerichts Buxtehude vorgeführt. Diese ordnete die Inhaftierung an. Die Hintergründe der Tat waren erst einmal unklar.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt