weather-image
15°
×

23 000 Euro Sachschaden nach Unfall auf der A1

veröffentlicht am 02.05.2021 um 08:24 Uhr
aktualisiert am 02.05.2021 um 14:11 Uhr

Autor:

Wegen eines Reifenschadens hat ein 33-Jähriger auf der Autobahn 1 Richtung Hamburg die Kontrolle über seinen Wagen verloren und einen hohen Schaden verursacht. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, stieß der Mann am Samstagabend mit seinem Auto in Höhe Wildeshausen gegen die Außenleitplanke. Daraufhin drehte sich der Wagen und kam entgegen der Fahrtrichtung auf dem Seitenstreifen zum Stehen. Der Fahrer wurde leicht verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Das Auto musste abgeschleppt werden, zudem war der rechte Fahrstreifen zeitweise gesperrt. Laut Polizei entstand ein Sachschaden in Höhe von 23 000 Euro.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige