weather-image
×

15-Jähriger gesteht Drohanruf in Oberschule bei Cuxhaven

Zwei Monate nach einem Drohanruf in der Oberschule von Dorum (Landkreis Cuxhaven) hat ein ehemaliger Schüler die Tat gestanden. Intensive Ermittlungen hätten zu dem 15-Jährigen geführt, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Womit der Jugendliche gedroht und welches Motiv er hatte, wollte der Sprecher nicht sagen.

veröffentlicht am 17.11.2021 um 15:30 Uhr

Autor:

Der anonyme Anruf hatte zu einem Großeinsatz der Polizei geführt. Es bestand der Verdacht einer Bedrohungslage. Die Beamten begleiteten die 500 Schülerinnen und Schüler ins Freie. Bei der Durchsuchung der Schule fanden sie nichts Verdächtiges.

Den 15-Jährigen erwartet nun nicht nur ein Strafverfahren. Den Angaben zufolge muss er voraussichtlich auch die Einsatzkosten zahlen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige