weather-image
16°
×

10.000 Liter Milch ausgelaufen: Lastwagen kippt um

Ein Milchtransporter ist nach einem Unfall am Donnerstagmorgen bei Bovenden (Landkreis Göttingen) umgekippt und ausgelaufen. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, war der 61-jährige Lastwagenfahrer aus bisher ungeklärter Ursache in einer scharfen Linkskurve von der Straße abgekommen und in einen Graben gefahren. Der Auflieger sei bei dem Unfall so schwer beschädigt worden, dass 10.000 Liter Milch sowie 100 Liter Kraftstoff ausgelaufen seien, teilte die Feuerwehr am Donnerstag mit.

veröffentlicht am 14.10.2021 um 16:02 Uhr

Autor:

Der Fahrer sei auf der Bundesstraße 446 nahe der Ortschaft Billingshausen unterwegs gewesen. Nach Angaben der Feuerwehr wurde er bei dem Unfall leicht verletzt und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Wegen der komplizierten Bergung des Lastwagens musste die Bundesstraße für mehrere Stunden gesperrt werden. Die Polizei schätzte den Schaden nach ersten Erkenntnissen auf 50.000 Euro.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige