weather-image
27°
×

0:3 in Fürth: Rückschlag für Braunschweig im Abstiegskampf

Eintracht Braunschweig hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga einen Rückschlag erlitten. Die Niedersachsen verloren am Dienstag beim Aufstiegsaspiranten SpVgg Greuther Fürth deutlich mit 0:3 (0:3) und bleiben mit 30 Punkten auf Rang 15. Der VfL Osnabrück auf Relegationsrang 16 kann allerdings am Mittwoch den Rückstand vier Spiele vor Saisonende auf einen Zähler verkürzen.

veröffentlicht am 21.04.2021 um 05:29 Uhr

Autor:

Die Fürther traten mit der Entschlossenheit eines künftigen Aufsteigers auf. Mit einem sehenswerten Seitfallzieher brachte Sebastian Ernst die Gastgeber schon in der neunten Minute in Führung. Die Braunschweiger waren mit den schnellen Kombinationen der Fürther zeitweise überfordert. Kapitän Branimir Hrgota (19./Foulelfmeter) und der ehemalige Eintracht-Stürmer Havard Nielsen (33.) machten schon vor der Pause für die Fürther alles klar. Bereits am Freitag (18.30 Uhr/Sky) geht es für die Norddeutschen gegen Erzgebirge Aue weiter.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige