weather-image
12°
×

Neues aus der Reisewelt

Schlösser, Nordsee, Kiez-Tour: Reisetipps für Deutschland

Dass es in Deutschland viel zu entdecken gibt, ist spätestens seit der Corona-Krise klar. Drei neue Gelegenheiten dazu gibt es in Rheinland-Pfalz, im Norden und in der Hauptstadt.

veröffentlicht am 20.08.2020 um 12:22 Uhr

Autor:

Berlin neu kennenlernen

Berlin (dpa/tmn) - Rund achteinhalb Millionen Bundesbürger haben im vergangenen Jahr Berlin besucht. Reichstag, Brandenburger Tor, Mauer: Die klassischen Touristen-Highlights kennt jeder. Jetzt gibt es aber eine neue Web-App, die verspricht, Berlin völlig neu zu präsentieren - für Besucher und Einheimische gleichermaßen.

Schöneberg durch die Augen und Ohren von David Bowie, ein Kiezbummel im Wins- und Bötzowviertel oder sportlich durch den Olympiapark: 21 thematisch unterschiedliche Touren durch die Hauptstadt bietet die kostenlose Web-App lialo.com.

Leuchtspektakel an der Nordsee

Büsum (dpa/tmn) - Während der Sommer allmählich zu Ende geht, bereitet sich Büsum schon auf den Herbst und raueres Klima vor. Und hat dafür ein Highlight für alle Besucher geplant: Vom 24. Oktober bis zum 1. November findet hier die Lichterwoche statt, und das schon zum siebten Mal. Rathauspark, Kirche, Hafen oder Leuchtturm erstrahlen dann in den buntesten Farben. Ein Farbfest, an dem sich insbesondere Hobby-Fotografen erfreuen können. (www.buesum.de)

Märchenhaftes Rheinland-Pfalz

Mainz (dpa/tmn) - Schatzkammern, Schlossgärten und Schweigerosen: Die Schlösser und Burgen in Rheinland-Pfalz sind trotz Corona in keinen Dornröschenschlaf gefallen. Schloss Bürresheim in der Eifel bietet beispielsweise am 27. September Theater in historischem Ambiente an. Bei Besichtigungen der Burg Eltz wird die Zeit der Ritter wieder lebendig. Und das Schloss Sayn bei Bendorf am Rhein vereint Natur und Kultur für die Besucher.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt