weather-image
13°
×

Neues aus der Reisewelt

Arne-Jacobsen-Ausstellung und mehr locken Touristen

Dänisches Design auf Jütland erleben, Costa-Kreuzfahrten im Mittelmeer unternehmen und die Rückkehr weiterer Flugverbindungen in die USA: Neues aus der Welt des Reisens.

veröffentlicht am 11.09.2020 um 13:31 Uhr

Autor:

Große Arne-Jacobsen-Ausstellung in Jütland

Kolding (dpa/tmn) - Seine Stühle sind weltbekannt: Arne Jacobsen (1902-1971) war einer der bedeutendsten Designer des 20. Jahrhunderts. Das Trapholt Museum von Kolding in Jütland widmet dem berühmten Dänen nun eine neue Ausstellung: «Arne Jacobsen - Dänemarks Designer» läuft bis 24. Mai 2021, wie Visit Denmark mitteilt. Jacobsen entwarf unter anderem moderne und funktionale Sitzmöbel. Zu den absoluten Klassikern gehört zum Beispiel sein ikonischer Ei-Sessel. (www.trapholt.dk/de)

Costa nimmt wieder Urlauber aus Deutschland mit

Hamburg (dpa/tmn) - Costa bietet bald wieder Kreuzfahrten auch für deutsche Urlauber an. Ab 27. September begrüße man auch wieder Gäste aus Deutschland und anderen europäischen Ländern an Bord, teilte die Reederei mit. Zugleich veröffentlichte Costa seine Routen für die Wintersaison: Der Neubau «Costa Firenze» zum Beispiel soll ab 27. Dezember auf einwöchigen Reisen im westlichen Mittelmeer unterwegs sein. Zudem gibt es Kreuzfahrten mit der «Costa Deliziosa» ab Triest in Richtung Griechenland. Die «Costa Diadema» und «Costa Smeralda» sollen ebenfalls fahren. Viele andere Winter-Kreuzfahrten fallen aus.

United verbindet wieder München mit San Francisco

München (dpa/tmn) - Die US-Fluggesellschaft United Airlines nimmt ihre Verbindung von München nach San Francisco wieder auf. Ab sofort werde die Strecke dreimal wöchentlich jeweils donnerstags, samstags und sonntags bedient, teilte die Airline mit. United-Flüge von München nach New York und Washington gibt es bereits. Das Auswärtige Amt warnt derzeit noch vor touristischen Reisen in die USA, Urlauber dürfen aktuell auch nicht in die Vereinigten Staaten einreisen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt