weather-image
16°

Drama am Stausee

Tödliche Selfies: Vier Menschen ertrinken in Indien

Neu Delhi (dpa) - Bei Selfie-Aufnahmen in einer Talsperre in Südindien sind vier Menschen ums Leben gekommen, darunter drei Teenager. Für die Selbstporträts positionierten sich sechs Mitglieder von zwei Familien im Paambaru-Stausee im Bundesstaat Tamil Nadu.

veröffentlicht am 08.10.2019 um 09:48 Uhr
aktualisiert am 08.10.2019 um 21:12 Uhr

Ein Inder macht ein Selfie. Immer wieder kommt es bei solchen Situatione zu tödlichen Unfällen. Foto: Divyakant Solanki/epa/dpa


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt