weather-image

Urananreicherung hochgefahren

Iran wendet sich demonstrativ von Atomabkommen ab

Teheran (dpa) - Der Iran wendet sich mit einem offenen Verstoß weiter vom internationalen Atomabkommen ab und befeuert damit den Konflikt um sein Nuklearprogramm. 2000 Kilogramm Urangas seien in die Atomanlage Fordo befördert worden, teilte die iranische Atomorganisation (AEOI) am Mittwoch mit.

veröffentlicht am 06.11.2019 um 16:20 Uhr
aktualisiert am 07.11.2019 um 06:52 Uhr

Lange her: Der iranische Außenminister Mohammad Dschawad Sarif schwenkt im Juli 2015 nach den Verhandlungen in Wien einen Entwurf des Atomabkommens, das jetzt vor dem Aus steht. Foto: Mehdi Ghassemi/dpa


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt