weather-image
16°

Blutbad mit fünf Opfern

Drama in Kitzbühel: Warum musste eine ganze Familie sterben?

Kitzbühel (dpa) - Die Fassungslosigkeit über die Gewalttat mit fünf Opfern war im österreichischen Kitzbühel auch am Montag noch groß. «Jeder aus der Stadt kannte zumindest einen aus der getöteten Familie», sagte Kitzbühels Bürgermeister Klaus Winkler der österreichischen Nachrichtenagentur APA.

veröffentlicht am 07.10.2019 um 16:04 Uhr
aktualisiert am 08.10.2019 um 08:51 Uhr

Tatort in Kitzbühel: Ein 25-jähriger Mann hat in diesem Einfamilienhaus aus Eifersucht fünf Menschen erschossen. Foto: Zoom.Tirol/APA/dpa

Autor:

Matthias Röder, dpa


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt