weather-image
27°
×

Durch EU gefördert

Qualifizierung betriebliche Sozialberater

Ob Suchterkrankungen, finanzielle Probleme, Trennungen oder Pflegebedürftigkeit von Familienangehörigen – private Krisen belasten auch den Arbeitsalltag. Um körperlich und psychisch gesund und somit beruflich leistungsfähig zu bleiben, brauchen viele Menschen professionelle Unterstützung. Hier setzen betriebliche Sozialberater an. Sie helfen ihren Kollegen, stärken ihre Motivation und Arbeitszufriedenheit und fördern präventiv die psychosoziale Gesundheit.

veröffentlicht am 20.07.2021 um 13:01 Uhr

„Interne betriebliche Unterstützung bei Alltags- und persönlichen Krisensituationen, Scheidung, plötzlicher Pflegesituation in der Familie, Probleme mit der Kinderbetreuung oder finanzielle Probleme…

Private Alltagssorgen und Krisen sind nicht nur Privatangelegenheit, insbesondere wenn diese den Arbeitsalltag überschatten und zur regelrechten Belastung werden. Betriebliche Sozialberater können als schnelle und unbürokratische Unterstützung zur Verfügung stehen.

Da die Deister- und Weserzeitung ein familiengeführtes  und traditionelles Unternehmen ist, liegt uns mit diesen Werten auch das Wohlergehen unserer Mitarbeiter in der CWN-Gruppe am Herzen. Mit ihnen gemeinsam erreichen wir unseren Unternehmenserfolg.“

Bewilligungszeitraum: 30.06.2021 bis 30.06.2022



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige