weather-image

Wie die norwegische Jugendserie „Skam“ die Welt erobert

Ganz nah am richtigen Leben

Innerhalb von drei Staffeln hat die norwegische Serie „Skam“ es seit Herbst 2015 zu einem der erfolgreichsten Programme Norwegens gebracht und begeistert inzwischen Fans weltweit. Das Geheimnis liegt in der Echtheit der Serie – und in der Art und Weise, wie sie veröffentlicht wird.

veröffentlicht am 23.01.2017 um 19:20 Uhr
aktualisiert am 27.01.2017 um 17:26 Uhr

Noora, Vilde, Sana, Chris und Eva schlagen sich in „Skam“ mit den Problemen des Teenageralltags herum. Foto: NRK
Michael Zimmermann

Autor

Michael Zimmermann Gastautor zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt